Endlich einmal alles von der Seele reden: Feste Trauergruppe beginnt am Valentinstag

Das Thema Tod und Trauer ist in der Gesellschaft noch immer ein Tabu. Trauernde Menschen wissen manchmal nicht, wie und wo sie den Verlust eines lieben Menschen angemessen leben können. Die feste Trauergruppe des Ambulanten Hospizdienstes bietet in diesen Fällen Hilfe und Unterstützung an. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Geleitet wird die Trauergruppe von Karola Rehrmann, Seelsorgerin im EvK Herne und Koordinatorin beim Ambulanten Hospizdienst. Die Treffen, so Rehrmann, schaffen einen geschützten Raum, in dem sich die Teilnehmenden alles von der Seele reden können, was sie in der Trauer bewegt: Ungewohnte Erfahrungen, aber auch Zukunftsängste und andere Sorgen dürfen hier zur Sprache kommen. Um mit den Interessierten bereits im Vorfeld zu klären, ob noch ein Platz frei und die Teilnahme an einer Trauergruppe das Richtige für sie in diesem Moment ist, ist eine telefonische Anmeldung erforderlich.

Anmeldung unter Telefon 02323-988 2912
k.rehrmann@hospizdienst-herne.de

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Feb 14 2023

Uhrzeit

17:00 - 19:00

Veranstaltungsort

Ambulanter Hospizdienst Herne
Bahnhofstraße 137, 44623 Herne
Kategorie